+49 176 9763 1919 info@persien-erleben.de

Faszination Persien – Iran Rundreise (4 & 5 Sterne Kategorie)

Wer den vielfältigen Iran komfortabler bereisen möchte, für den ist diese Rundreise genau das Richtige. Auf dieser Reise durch den Iran seht ihr die kulturellen und landschaftlichen Highlights des Irans, genießt persisches Essen und schlaft in 4 bis 5-Sterne Hotels. Diese Rundreise führt uns von Schiras über Yazd nach Teheran.

 

Tourplan Faszination Persien, Komfortreise
Schiras

Die Stadt Schiras ist als die Stadt der Rosen und Dichter bekannt. Wir werden im Hotel frühstücken und danach die Stadt besichtigen. Wir genießen die entspannende Atmosphäre in Schiras und erleben den Vakil Komplex inklusive der Vakil Moschee und dem Basar sowie der Burg von Karim Khan. Die Besichtigungen der sehenswerten Grabmäler der großen persischen Dichter Hafis und Saadi werden sicher nicht fehlen.

Persepolis, Nekropolis

Wir fahren nach Persepolis, die Hauptstadt des antiken Persiens. Dort bewundern wir die Palastanlagen von achämenidischen Königen des alten Persiens, die eine altertümliche Geschichte beinhalten. Anschließend besuchen wir Nekropolis -auf Farsi Naqsh-e Rostam-, die Grabmäler von achämenidischen Königen. Nachmittags fahren wir nach Schiras und lassen uns vom köstlichen persischen Essen verwöhnen.

Abarkouh, Yazd

Wir fahren nach Abarkouh und Yazd. Die Fahrt dorthin ist etwas lang (ungefähr 7 Stunden) aber nicht langweilig: Die Landschaft ist sehr vielfältig und schenkt den Reisenden herrliche Bilder. Auf dem Weg besuchen wir die Pasargade, wo Kyros, der Große König begraben ist. Auf der Weiterfahrt nach Yazd machen wir eine Pause bei der über 4000-jährigen Zypresse in Abarkouh. Wir kommen am frühen Abend in Yazd an. Beim Abendessen im unserem Hotel lässt sich über die Reise und den Iran mit seinem politischen, wirtschaftlichen und soziologischen System diskutieren.

Yazd

In Yazd beginnen wir es gemütlich: Wir laufen entspannt in die Altstadt von Yazd, der „Perle der Wüste“. Wir lassen uns von der von Traditionen geprägten Stadt und der zauberhaften Architektur verwöhnen. Mit der Besichtigung der Altstadt mit ihren engen Gassen und schönen Gewölben erleben wir das Leben von Tausend und einer Nacht. Nach einer Teepause in einem sehr schönen Teehaus besuchen wir Alexenders Gefängnis und die Jaame Mosque. Der Amirchamaq-Komplex (Basar, Moschee, Wasserzisterne) und das Wassermuseum zeigen uns, wie das altertümliche Leben der Stadt und das Wassersystem in Yazd funktionierten.

Meybod, Isfahan

Wir fahren Richtung Isfahan. Auf dem Weg, etwa 40 km entfernt von Yazd, besichtigen wir Meybod. Die Karawanserei und die uralte Burg in der Altstadt lassen uns vom Leben und der Geschichte von Meybod erfahren. Danach fahren wir weiter nach Isfahan. Abends, nach Ankunft im Hotel, gibt es die Möglichkeit die Stimmung am Zayandeh-Rud (ein großer Fluß in Isfahan) zu erleben und die historischen Brücken Si-o-Se Pol & Pole Khaju zu besichtigen.

Isfahan

Wir werden die schöne Hauptstadt Persiens im Mittelalter zu Fuß kennenlernen, die Stadt der Kunst und Kultur, die auch „die Hälfte der Welt“ genannt wird. Der Imam-Platz wird uns mit seinen außerordentlichen Architekturen und Mosaik-Arbeiten beeindrucken. Die Imam Moschee, der Ali Qapu Palast, die Shaik Lutfullah Moschee und der Basar repräsentieren ein typisch orientalisches Flair im Herzen Persiens.

Isfahan ist seit dem 17. Jahrhundert das Zentrum des Schiismus. Gleichzeitig siedelten auch die Armenier im armenischen Viertel von Isfahan an und dürfen seither dort ihre Religion ausüben. Wir besuchen die Vank Kathedrale und erfahren mehr über religiöse Minderheiten im Iran. Nachmittags wird es freie Zeit zum Shoppen und Entspannen geben. Abends essen wir in einem wunderschönen Restaurant und tauschen dabei unsere Gedanken und Meinungen über das aktuelle Leben im Iran aus.

Abyaneh

Nach dem Frühstück fahren wir in das wunderschöne Dorf Abyaneh (3-stündige Fahrt). Der Aufenthalt in dem traditionellen Dorf Abyaneh mit seiner herrlichen Landschaft mitten in den Bergen und seinem einfachen und gemütlichen Dorfleben wird uns vom schnellen Treiben der Stadt aufatmen lassen. Danach fahren wir nach Kashan. Dort besuchen wir die Gartenanlage Fin und das historische Tepe Sialk so wie khane Tababaie.

Ausflug in die Wüste in Maranjab

Morgens fahren wir in die Wüste Maranjab. Dort bewundern wir die pure Natur und genießen die Stille der Wüste. Wir wandern auf den Dünen und genießen die Sonne. Nachmittags fahren wir nach Teheran. Nach dem Zimmerbezug und einer Pause nehmen wir das Abendessen im Hotel oder einem Restaurant.

Teheran

In den letzten Tagen können wir die Eindrücke der Reise verarbeiten und die Themen der gesamten Reise noch einmal zusammenfassen. Im Nationalmuseum bekommen wir noch einmal einen guten Überblick über die Geschichte Persiens. Die Palastanlagen von Golestan aus dem 19. Jahrhundert erklären uns das politische System im 19. und 20. Jahrhundert vor der islamischen Revolution. Es ist interessant zu erfahren, wie die Könige Persiens vor der islamischen Revolution regiert haben. Wir besuchen das Juwelenmuseum und am Abend Tajrish Platz.

Abends wird es eine freie Diskussion über die gesamte Reise und das Land Iran mit all seinen Facetten geben. Euer Feedback über die Reise ist sehr erwünscht.

Unsere Leistungen

  • Visumreferenznummer
  • Übernachtung im 4 bis 5 Sterne Hotel
  • Alle Eintrittsgelder und sonstige Gebühren
  • Transfer und Rundreise mit bequemem klimatisierten Bus
  • Frühstück im Hotel und Abendessen in guten traditionellen persischen Restaurants
  • Tägliche Verpflegung mit Obst, Tee und Wasser
  • Begleitung von deutschsprachigem Reiseleiter

ab 1990 €

Preis pro Person

Jetzt buchen!